Inszenierungen 

 

  • Roter Hahn im Biberpelz (Neubrandenburg/Neustrelitz)

    Eine Bearbeitung von Jan Liedtke und Philippe Besson nach Gerhart Hauptmanns „Der Biberpelz“ und „Der rote Hahn“

    Premiere am 19. Dezember 2014

    im Schauspielh ...


  • Die Ratten (Düsseldorf)

    Berliner Tragikomödie
    von Gerhart Hauptmann

    (nach einer Textfassung von Volker Lösch und Christine Lang)

     

    Premiere am 29. November 2014

    im Duess ...


  • Einsame Menschen (Bochum)

    Drama von Gerhart Hauptmann

    Premiere am 9. November 2014

    im Schauspielhaus Bochum

    Schauspielhaus Bochum


  • Die Ratten (Würzburg)

    Berliner Tragikomödie

    von Gerhart Hauptmann


    Premiere am 18. Oktober 2014

    im Mainfrankentheater Würzburg


    Mainfrankentheater Würzburg


    Video






  • Rose Bernd (Bamberg)

    Schauspiel von Gerhart Hauptmann

    Premiere am 11. Oktober 2014
    im E.T.A. Hoffmann-Theater Bamberg

    E.T.A. Hoffmann-Theater Bamberg



  • Die Ratten (Hamburg)

    Berliner Tragikomödie
    von Gerhart Hauptmann

    Premiere am: 11. Oktober 2014
    im Deutschen Schauspielhaus Hamburg

    Deutsches Schauspielhaus Hamburg




  • Die Ratten (Cottbus)

    Berliner Tragikomödie
    von Gerhart Hauptmann

    Premiere am: 20. September 2014
    im Staatstheater Cottbus

    Staatstheater Cottbus




  • Die Ratten (Giessen)

    Berliner Tragikomödie
    von Gerhart Hauptmann

    Premiere am: 13. September 2014
    im Stadttheater Giessen

    Stadttheater Giessen




  • Rose Bernd (Paderborn)

    Schauspiel
    von Gerhart Hauptmann

    Premiere am: 12. September 2014
    im Theater Paderborn

    Theater Paderborn




  • Fluchtlinien 2014: Die Weber

    (frei nach Gerhart Hauptmann)

    von Laura Jakschas

     

    Premiere am 30. Mai 2014

    in Kampnagel Hamburg

     

    Kampnagel Hamburg


  • Rose Bernd (Meiningen)

    Schauspiel

    von Gerhart Hauptmann

     

    Premiere am 14. März 2014

    im Staatstheater Meiningen

     

    Statstheater Meiningen


  • Der Biberpelz (Magdeburg)

    Eine Diebskomödie

    von Gerhart Hauptmann

     

    Premiere am 1. Februar 2014

    im Theater Magdeburg

     

    Theater Magdeburg


  • Vor Sonnenuntergang (Konstanz)

    Schauspiel

    von Gerhart Hauptmann

     

    Premiere am 31. Januar 2014

    im Theater Konstanz

     

    Theater Konstanz

     


  • Die Ratten (Halle)

    Berliner Tragikomödie
    von Gerhart Hauptmann

    Premiere am 24. Januar 2014
    im Neuen Theater Halle

    Neues Theater Halle




  • Roter Hahn im Biberpelz (Berlin)

    Bearbeitung nach Gerhart Hauptmanns "Der Biberpelz" und "Der Rote Hahn"
    von Jan Liedtke und Philippe Besson

    Premiere am 19. Januar 2014
    im Theater am Kurfürstendamm Berlin



  • Die Ratten (Hamburg)

    Berliner Tragikomödie
    von Gerhart Hauptmann

     

    Premiere am 17. Januar 2014
    im Thalia Theater Hamburg

     

    Thalia Theater Hamburg




  • Rose Bernd (Saarbrücken)

    Schauspiel
    von Gerhart Hauptmann

    Premiere am 29. November 2013
    im Saarländischen Staatstheater Saarbrücken

    Saarländischen Staatstheater




  • Der Biberpelz (Marburg)

    Eine Diebskomödie
    von Gerhart Hauptmann

    Premiere am 26. Oktober 2013
    im Hessischen Landestheater Marburg

    Hessisches Landestheater Marburg




  • Die Ratten (München)

    Berliner Tragikomödie
    von Gerhart Hauptmann

    Premiere am 10. Oktober 2013
    im Residenztheater München

    Residenztheater München




  • Die Weber (Plauen / Zwickau)

    Schauspiel aus den vierziger Jahren
    von Gerhart Hauptmann

    Premiere am 16. Mai 2013
    im Vogtlandtheater Plauen

    Vogtlandtheater




  • Die Ratten (Dresden)

    Berliner Tragikomödie

    von Gerhart Hauptmann

     

    Premiere am: 10. Mai 2013

    im Schauspielhaus Dresden

     

    Schauspielhaus Dresden


  • Vor Sonnenuntergang (Pforzheim)

    Schauspiel

    von Gerhart Hauptmann

     

    Premiere am 19. April 2013

    im Theater Pforzheim

     

    Theater Pforzheim

    Video


  • Die Ratten (Bonn)

    Berliner Tragikomödie
    von Gerhart Hauptmann

    Premiere am 22. Februar 2013
    Theater Bonn

    Theater Bonn








  • Die Ratten (Paderborn)

    Berliner Tragikomödie
    von Gerhart Hauptmann

    Premiere am 1. Februar 2013
    Theater Paderborn 

    Theater Paderborn








  • Einsame Menschen (Heilbronn)

    Drama von Gerhart Hauptmann

    Premiere am 12. Januar 2013
    im Theater Heilbronn

    Theater Heilbronn  







  • Einsame Menschen (Tübingen)

    Drama von Gerhart Hauptmann

    Premiere am 01. Dezember 2012
    Landestheater Tübingen

    Landestheater Tübingen







  • Bahnwärter Thiel (Berlin)

    nach einer Novelle von Gerhart Hauptmann
    Premiere am 17. November 2012
    Maxim Gorki Theater Berlin

    Maxim Gorki Theater
    Video 







  • Die Ratten (Köln)

    Berliner Tragikomödie von Gerhart Hauptmann

    Premiere am 20. Oktober 2012
    Schauspiel Köln

    Schauspiel Köln
    Video








  • Die Ratten (Osnabrück)

    Berliner Tragikomödie von Gerhart Hauptmann
    Preniere am 20. Oktober 2012
    Städtische Bühnen Osnabrück

    Theater Osnabrück
     







  • Einsame Menschen (Stuttgart)

    Drama von Gerhart Hauptmann


    Premiere am 13. Oktober 2012
    Schauspiel Stuttgart

    Schauspiel Stuttgart






  • Die Ratten (Kiel)

    Berliner Tragikomödie von Gerhart Hauptmann

    Premiere am 12. Oktober 2012
    Theater Kiel
     
    Theater Kiel

     









  • Der weiße Heiland (Greifswald / Stralsund)

    Eine dramatische Phantasie von Gerhart Hauptmann

    Premiere am 30. September 2012
    Theater Vorpommern Greifswald

    Theater Vorpommern

    Video











  • Die Weber (Berlin)

    Schauspiel aus den vierziger Jahren von Gerhart Hauptmann

    Premiere am 20. Januar 2011
    Deutsches Theater Berlin

    Deutsches Theater
    Video








  • Bahnwärter Thiel (Berlin)

    Eine Novelle von Gerhart Hauptmann


    Premiere am 3. Juli 2009 
    Theater im Palais Berlin


    Theater im Palais  









  • Die Ratten (Berlin)

    Berliner Tragikomödie von Gerhart Hauptmann
    Premiere am 6.10.2007
    Deutsches Theater Berlin


    Deutsches Theater
    Video






  •  

 

 

Die Weber (Plauen / Zwickau)

Regie: Marie Bues
Bühne/Kostüme: Indra Nauck & Heike Mondschein
Musik: Anton Berman
Videodesign: Elmar Szücs
Dramaturgie: Janine Henkel

Besetzung:
Frau Heinrich/Weber Reimann/Hornig: Henriette Fee Grützner
Dreißiger, Parchentfabrikant: Else Hennig
Weinhold, Hauslehrer/Emma Baumert: Elisa Ueberschär
Ein Reisender, der alte Hilse: Johanna Steinhauser
Pastor Kittelhaus/Mutter Baumert/Ein Förster: Marsha Zimmermann
Eine Weberin: Gabriele Triems
Frau Dreißiger/Der alte Wittig Daniel Koch
Der Alte: Johannes Lang
Pfarrer/Wiegand, Tischler:  Michael Schramm
Neumann/Kutscher Johann/Gastwirt Wetzel/Der alte Baumert: Dieter Maas
Bäcker: David Moorbach
Ein Knabe, acht Jahre alt/Moritz Jäger: Benjamin Petschke


Hauptmann, bekanntester Vertreter des deutschen Naturalismus, thematisiert in seinem bedeutendsten Drama von 1893 das Schicksal und die Not der schlesischen Weber. Vorlage für dieses Stück waren die mit militärischer Gewalt  niedergeschlagenen Weberaufstände des Jahres 1844. Auch heute stellt sich die Frage, ob der eigenen Hände Arbeit noch ausreicht, um sich eine Lebensexistenz zu sichern. Bei Hauptmann werden die Auswirkungen des Weberelends aus der Perspektive verschiedener betroffener Familien dargestellt. Die Weber liefern im Hause des Fabrikanten Dreißiger ihre Arbeit ab und nehmen ihren Hungerlohn entgegen. Gedrückt wird der Lohn zusätzlich vom Angestellten Pfeifer, früher selbst Weber, der die Ware bemängelt und jeden Vorschuss ablehnt. Der in die Heimat zurückgekehrte Reservist Moritz Jäger begeistert die an ihrer Lage verzweifelnden Weber mit dem verbotenen revolutionären Dreißigerlied (Weberlied) und die angeheizte Stimmung schlägt in Aktion um. Die Aufständischen dringen plündernd und zerstörend in Dreißigers Villa ein und zwingen ihn und seine Familie zur Flucht. Dabei wird Pastor Kittelhaus, ein Verfechter der bestehenden Verhältnisse, bei dem Versuch, die rasende Masse zu besänftigen, misshandelt. Nach der Gefangennahme Moritz Jägers befreien ihn die aufständischen Weber, verprügeln die Polizisten und ziehen zur nächsten Revolte ins Nachbardorf. Der alte Weber Hilse missbilligt die Aufstände und bleibt an seinem Webstuhl sitzen. Unterdessen rückt das Militär gegen die Weber vor, die Soldaten beginnen zu schießen.