Veranstaltung 

Aktuelles Programm 

  • Hauptmanns Gartenbuehne

    Für Elise

    Ein Konzerttheaterprogramm für Kinder (Vorschul- und Grundschulalter)

    Mittwoch 20. Juni 2018
    10.00 Uhr
    Eintritt: 3 Euro

  • Hauptmanns Gartenbuehne 2018

    Theater

    Otto Reutter. Und so komm’n wir aus der Freude gar nicht raus

    Berliner Geschichten

    Sonntag 24. Juni 2018
    18.00 Uhr
    Eintritt: 7 Euro

  • Sonntagsführung

    Sonntagsführung im Museum

    Sonntag 24. Juni 2018
    11.00 Uhr
    Eintritt: 3 Euro

  • Hauptmanns Gartenbühne

    Theater

    Der Mörder ist immer der Gärtner

    Dunkle Gestalten und schwarzer Humor
    Eine kriminale Musikrevue


    Samstag 30. Juni 2018
    19.00 Uhr
    Eintritt: 7 Euro

  • Ausstellungseroeffnung

    Fünf Dimensionen in Papier und Farbe

    Barbara Illmer und Kirstin Rabe stellen aus

    Die Ausstellung wird bis zum 31. August 2018 gezeigt.

    Sonntag 01. Juli 2018
    11.30 Uhr

  • Mit dem Fahrrad auf Gerhart Hauptmanns Spuren

    Eine Radwanderung führt Sie auf die Spuren Gerhart Hauptmanns in und um Erkner.

    Samstag 14. Juli 2018
    14.00 Uhr
    Eintritt: 3 Euro

  • Schreibwerkstatt

    Offen für alle!

    Sonntag 22. Juli 2018
    14.00 Uhr
    Eintritt: 2 Euro

  • Sonntagsführung

    Sonntagsführung im Museum

    Sonntag 29. Juli 2018
    11.00 Uhr
    Eintritt: 3 Euro

  • Mit dem Fahrrad auf Gerhart Hauptmanns Spuren

    Eine Radwanderung führt Sie auf die Spuren Gerhart Hauptmanns in und um Erkner.

    Samstag 18. August 2018
    14.00 Uhr
    Eintritt: 5 Euro

  • Schreibwerkstatt

    Offen für alle!

    Sonntag 19. August 2018
    14.00 Uhr
    Eintritt: 2 Euro

  • Sonntagsführung

    Sonntagsführung im Museum

    Sonntag 26. August 2018
    11.00 Uhr
    Eintritt: 3 Euro

 

 

GERHART-HAUPTMANN-TAGE 2017 - Vortrag

Freitag 17. November 2017
18.00 Uhr
Eintritt: Frei

Einige der Dramen Gerhart Hauptmanns werden noch gelegentlich gespielt, doch der Romanschriftsteller scheint für das "große Publikum" vergessen zu sein - zu Unrecht, denn seine fünf autobiographisch unterfütterten Romane (etwa "Wanda" oder "Im Wirbel der Berufung") bieten nicht nur ein ungeahntes Lesevergnügen, sondern auch einen faszinierenden Einblick in Hauptmanns Lebensthemen: die Kunst, der Eros, das Schicksal. Dr. Frank Piontek (Bayreuth) wird einen Einblick in die epische Welt des Dichters geben, der nicht nur ein exzellenter Dramatiker, sondern auch ein kurzweiliger Erzähler war.